sentix Investmentmeinung 26-2018

Drucken

Chance auf einen kurzfristigen Rebound?

Traditionell ist die Phase nach dem US-Unabhängigkeitstag eher freundlich an den Aktienmärkten. Die aktuell negative Stimmung sowie ein eher unterdurchschnittliches Risiko-Level in den Anlegerportfolien unterstützen eine gewisse Erholung.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 26-2018)

Drucken

Dem Yen steht eine Schwächephase ins Haus

Die Stimmung an den Aktienmärkten hat sich leicht erholt. Eine grundsätzliche neue Einschätzung ist damit aber nicht verbunden. Dagegen messen wir zu US-Anleihen ein steigendes Grundvertrauen, welches die US-Bonds unterstützt. Gold und Silber dagegen verlieren an strategischer Unterstützung. Im Währungsbereich kommt der Yen in den Fokus: eine neue Schwächephase ist zu erwarten.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 25-2018

Drucken

Eine außergewöhnliche Konstellation

Der hohe Aktien-Pessimismus, wie er sich an diesem Wochenende in den sentix-Daten zeigt, stellt übli-cherweise Überlegungen für einen Einstieg in den Vordergrund. Doch so einfach ist es dieses Mal nicht, denn es gibt einige widersprüchliche Signale.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 25-2018)

Drucken

Stimmungseinbruch

Eine außergewöhnliche Situation ist an den Aktienmärkten entstanden. Auf den ersten Blick riecht alles nach einem neuen Aktien-Kaufsignal, denn die Stimmungswerte brechen ein und erreichen ein negatives Extremniveau. Auch die Investitionsgrade sind inzwischen unterdurchschnittlich. Doch es lohnt sich, genauer hinzusehen! Eine unschöne Wendung nehmen die Stimmungsdaten zu Gold und Silber, wo Stimmung und Grundvertrauen spürbar gelitten haben.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 24-2018

Drucken

Alle strafen ab

Bestrafen scheint derzeit in Mode: Trump bestraft die Chinesen und Europäer mit Zöllen, die Chinesen revanchieren sich im Gegenzug, die Edelmetalle werden zum Wochenschluss abgestraft, Seehofer straft Merkel ab, Mexiko bestraft die Lethargie der DFB-Elf und die Instis strafen die Aktien ab.

Geänderte Einschätzungen: keine

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information