sentix Investmentmeinung 43-2016

Drucken

Bonds mit starken Signalen

Die Bondmärkte stehen derzeit im Mittelpunkt des Anlegerinteresses. Zumindest messen wir dort die stärksten Stimmungsausschläge. Das Sentiment ist auf den tiefsten Stand seit dem Bond-Crash im Frühjahr 2015 gefallen. Steht damit eine Wende nach oben unmittelbar bevor? Oder ist diese Entwicklung nur der Vorbote für noch stärkere Kursverluste? Bei USD-JPY schließen wir unsere Position (siehe Ergebniskommentierung von Sonntag).

Geänderte Einschätzungen: USD-JPY

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

Italien übernimmt die Führung

Drucken

Die Eurokrise schleicht sich in neuem Gewand zurück in die Köpfe der Anleger. Nicht mehr Griechenland, sondern Italien ist jetzt das Land, welches aus Sicht der mehr als 1.000 befragten Investoren am wahrscheinlichsten die Eurozone binnen Jahresfrist verlassen wird. Diese Entwicklung unterstreicht die hohe Bedeutung, die dem Verfassungsreferendum in Italien am 4. Dezember zukommen wird.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 43-2016)

Drucken

Renten: Ängste kommen auf

An den Aktienmärkten beruhigt sich das Sentiment etwas. Die US-Wahl bewegt die Gemüter, wobei die Anleger dem US-Aktienmarkt einen besonderes Vertrauen für die Zeit danach schenken. Bei den Renten kommt nun langsam Angst auf, das Sentiment markiert neue Jahrestiefs. Wenn Anleger zurzeit Jubeln, dann bei USD/JPY. Sentiment und TD-Index geben Contrarian-Signale.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Wiederholt sich 1987?

Drucken

Einige charttechnische Analysten schlagen Alarm: "Die aktuelle Kursentwicklung gleich der von 1987! Ein Crash steht bevor". Ist dies wirklich so?

Weiterlesen...

sentix Investmentmeinung 42-2016

Drucken

Öl mit neuem Signal

Die Ölpreise konnten sich in den letzten Wochen – entgegen der üblichen saisonalen Tendenz – weiter erho-len. Ausgangspunkt war ein schwaches Sentiment und eine moderate Belebung im Strategischen Bias. Doch nun beginnen sich, eine Reihe von Divergenzen einzustellen. Diese müssen zwar den Ölpreis nicht sofort nach Süden bringen, doch die Gefahrenmomente nehmen zu!

Geänderte Einschätzungen: EUR-USD, Rohöl

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information