Presse- und Medienarchiv

Folder Path: \

Folder: Deutsch

folder.png

In diesem Ordner finden Sie unsere letzten Pressemitteilungen sowie die "Indikator im Fokus"-Analysen. Bei Fragen zu sentix oder unserem Research wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@sentix.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Um unsere Mitteilungen zeitnah automatisch zu erhalten, melden Sie sich als Medienvertreter bitte hier zu unserem Presseverteiler an.

<< Start < 1 2 3 4 5 6 8 10 > Ende >>

Files:

  • pdf.png

    Indikator im Fokus: Sektor-Sentiment, Versorger-Aktien (September 2015)

    Uploaded:
    15.09.15
    Änderungsdatum
    15.09.15
    File Size:
    180 KB
    Version:
    1.0

    Verweigerung bei Versorgern

    Der sentix-Datenkranz zeigt eine weiter verschlechterte Einschätzung der Anleger bezüglich der europäischen Versorger-Branche. Die Stimmung ist hier auf einem neuen Tiefpunkt angelangt und spiegelt vor allem die Lage der deutschen
    Versorger wider. Dies ist eine Chance.

  • pdf.png

    Indikator im Fokus: Strategischer Bias, Konjunkturindex USA

    Uploaded:
    07.09.15
    Änderungsdatum
    07.09.15
    File Size:
    179 KB
    Version:
    1.0

    Achtung, fehlendes Problembewusstsein bei Aktien!

    Im sentix-Datenkranz zeigt sich eine beunruhigende Diskrepanz: Die Konjunkturerwartungen der Anleger fallen, doch die Grundüberzeugung für Aktien steigt. Besonders deutlich zeigt sich dies für die USA. Das birgt Gefahrenpotenzial. Denn offensichtlich blenden die Investoren derzeit die Konsequenzen ihrer Konjunkturskepsis für Aktien aus.

  • pdf.png

    Euro Break-up Index August 2015

    Uploaded:
    01.09.15
    Änderungsdatum
    01.09.15
    File Size:
    172 KB
    Version:
    1.0

    Euro Break-up Index signalisiert Chancen bei Griechenland-Anleihen

    Der sentix Euro Break-up Index (EBI) fällt im August von 26,5% auf 17,2%, den tiefsten Stand seit November letzten Jahres. Getrieben ist diese Entwicklung davon, dass immer weniger Anleger einen „Grexit“ erwarten. Dies eröffnet Chancen bei Griechenland-Bonds.

  • pdf.png

    Indikator im Fokus: Positionierung, Euroland-Aktien

    Uploaded:
    31.08.15
    Änderungsdatum
    31.08.15
    File Size:
    158 KB
    Version:
    1.0

    Positionsrisiko bei Euroland-Aktien spürbar gesunken

    Die neuesten sentix-Daten zeigen, dass die Anlegerpositionierung bei Aktien der Eurozone stark zurückgegangen ist. Sie notiert hier nun nahe ihrem langjährigen Durchschnittswert. Damit haben sich die unmittelbaren Gefahren für die Assetklasse stark reduziert – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  • pdf.png

    Indikator im Fokus: Assetklassen-Sentiment, Emerging Markets-Aktien

    Uploaded:
    24.08.15
    Änderungsdatum
    24.08.15
    File Size:
    179 KB
    Version:
    1.0

    Angst um Emerging Markets-Aktien – ein Hoffnungsschimmer!

    Der monatlich erhobene sentix-Indikator zum Sentiment für Emerging Markets-Aktien bricht im August ein. Er notiert nun so niedrig wie noch nie und damit auch unter seinem bisherigen Tiefststand aus dem Herbst 2008, als die Investmentbank Lehman Brothers zusammengebrochen war. Das ist ein Lichtblick!

  • pdf.png

    Indikator im Fokus; Sektor-Sentiment, Automobile (August 2015)

    Uploaded:
    17.08.15
    Änderungsdatum
    17.08.15
    File Size:
    181 KB
    Version:
    1.0

    China-Sorgen belasten Auto-Sentiment immer stärker

    Das sentix Sektor Sentiment für Europas Auto-Aktien fällt im August erneut kräftig. Die Stimmung unter den Anlegern ist nun so schlecht wie zuletzt im vergangenen Oktober. Während das Sentiment sich damit bereits im konträren Bereich befindet, steht ein charttechnisches Einstiegssignal noch aus.

  • pdf.png

    Indikator im Fokus: Strategischer Bias, EU und US

    Uploaded:
    10.08.15
    Änderungsdatum
    10.08.15
    File Size:
    198 KB
    Version:
    1.0

    Anleger favorisieren weiter Euroland über die USA

    Seitdem Mario Draghi die EZB auf ein umfassendes „Quantitative Easing“ eingeschworen hat, profitieren die europäischen Aktienmärkte von einem massiven Vertrauenskapital. Dieses ist deutlich größer als für andere Aktienmärkte und hat zu einer Outperformance der Euro-Aktienmärkte gegenüber ihren US-Pendants beitragen. Und dieser Trend ist noch nicht zu Ende!

  • pdf.png

    Indikator im Fokus: Overconfidence, Ölmarkt

    Uploaded:
    04.08.15
    Änderungsdatum
    04.08.15
    File Size:
    183 KB
    Version:
    1.0

    Anleger im Ölmarkt schreiben Trends fort

    Seit Anfang Mai sind die Ölpreise wieder unter Druck geraten. Inzwischen sind die Tiefs vom Jahresanfang wieder erreicht worden. Dies hat nicht nur die Stimmung gedrückt sondern führt nun auch dazu, dass die Investoren dazu neigen, den negativen Trend fortzuschreiben. Der sentix Overconfidence Index zeigt dies an. Dies könnte die Ölpreise kurzfristig stützen.

  • pdf.png

    sentix Euro Break-up Index Juli 2015

    Uploaded:
    28.07.15
    Änderungsdatum
    28.07.15
    File Size:
    172 KB
    Version:
    1.0

    „Grescue“ befeuert Fliehkräfte in der Kernzone

    Der sentix Euro Break-up Index (EBI) fällt im Juli massiv von 48,4% auf 26,5%, den niedrigsten Wert seit Januar. Das liegt an der Griechenland-Rettung, die den nationalen Index für Hellas kräftig sinken lässt. Doch gegen den Trend steigen die EBI für Deutschland und Finnland, deren Staatsanleihen von den ungelösten Euro-Problemen profitieren.

  • pdf.png

    Indikator im Fokus: Sentiment, Gold

    Uploaded:
    27.07.15
    Änderungsdatum
    27.07.15
    File Size:
    192 KB
    Version:
    1.0

    Stimmung bei Gold auf dem Tiefpunkt

    Das sentix Sentiment für Gold fällt auf ein neues Allzeittief. Niemals zuvor seit Beginn der Erhebung des Indikators im Jahr 2006 war die Stimmung bei Gold also so schlecht wie momentan. Solche Extremsituationen waren in der Vergangenheit Vorboten einer unteren Preisumkehr. Doch diese könnte noch ein wenig auf sich warten lassen.

<< Start < 1 2 3 4 5 6 8 10 > Ende >>
Seite 8 von 11
Ergebnisse 71 - 80 von 106

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information