Presse- und Medienarchiv

Folder Path: \ Deutsch \

File: sentix Euro break-up Index: Frankreich bringt Schwung für Euroland

pdf.png
Uploaded:
26.06.17
Änderungsdatum
26.06.17
File Size:
202 KB
Version
1.0

Frankreich bringt Schwung für Euroland

Im Nachgang der französischen Parlamentswahlen bilden sich die Ängste um ein Auseinanderbrechen der Eurozone weiter zurück. Der Euroland-Gesamtindex fällt von 11,4% auf 8,6%, seinem niedrigsten Stand seit September 2014. Insbesondere der griechische Teilindex setzt seine dynamische Erholung fort, wobei auch die Entwicklung für den Teilindex in Italien Entspannungssignale sendet. Die Ruhe überträgt sich noch nicht auf den Index, der die Ansteckungsgefahren misst. Dieser erhöht sich von rund 34% auf 38%.

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information