Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 37-2017)

Drucken

Aufkommende Zinsängste

Stärkere Sentiment-Umschwünge messen wir zurzeit auf der Zins-, Währungs- und Rohstoffseite. Allen voran das Gold baut seine Überhitzung im Stimmungsbild ab. Für die Renten messen wir stärker aufkommende Zinssteigerungs-Ängste. Bei Aktien gibt es im Anlegerverhalten hingegen nur moderate Änderungen. Der Hauptprofiteur der abgelaufenen Woche scheint Japan zu sein. Die Stimmung klettert, obwohl sich die mittelfristigen Perspektiven für USD/JPY weiter verdunkeln.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information