Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 20-2018)

Drucken

Overconfidence in Europa

Die Lage an den Aktienmärkten bleibt vom relativ schwachen Grundvertrauen der Anleger geprägt. Gleichzeitig hat der geradlinige Anstieg der letzten Wochen eine Overconfidence in Europa begünstigt. Bei Bonds und bei Gold erhalten wir positive Signale von den TD-Indikatoren. Im FX-Bereich dagegen hat sich die Stimmung klar pro USD verändert. Hier könnte es zu einer Verschnaufpause im USD-Trend kommen.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site (authorization, language setting or user-security) have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information