Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 26-2014)

Drucken

Benchmark-Tracking in Mode

Die heiße Luft ist am Aktiensentiment entwichen. Auch die Stimmung am Rentenmarkt ist alles andere als überschwänglich. Nur im Rohstoffbereich wie auch beim Yen sind die Stimmungswerte immer noch stark überdurchschnittlich. Interessante Entwicklungen sind auf der strategischen Ebene und im Investitionsverhalten zu beobachten... 

Lesen Sie hier die Ergebniszusammenfassung (Registrierung erforderlich)
Klicken Sie hier für die Investmentmeinung 

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 25-2014)

Drucken

Sentimentimpuls nun auch bei Gold

Die Musik spielt weiter im Rohstoffsektor, wo nun der Funke auch auf die Edelmetalle übergesprungen ist. Kein Wunder, dass sich die Anleger immer weniger für Renten begeistern können. Der Strategische Bias fällt weiter. Aktien weisen auch für die Nachverfallswoche noch eine robuste Datenlage auf, so dass der Markt einen freundlichen Monatsschluss anstreben dürfte. 

Lesen Sie hier die Ergebniszusammenfassung (Registrierung erforderlich)
Klicken Sie hier für die Investmentmeinung 

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 24-2014)

Drucken

Sentimentimpuls im Ölmarkt

Die stärkste Sentimentveränderung ist im Rohöl zu vermelden. Die rekordhohe Neutralität weicht und führt zu einem Sentimentimpuls. Auch bei Gold und den Bonds tut sich im Schlepptau dieser Entwicklung etwas. Bei EUR-USD dominieren die Bären, doch solange der Strategische Bias so schwach bleibt, dürfte eine nachhaltige Wende unwahrscheinlich sein. Die Datenlage bei Aktien bleibt robust. 

Lesen Sie hier die Ergebniszusammenfassung (Registrierung erforderlich)
Klicken Sie hier für die Investmentmeinung 

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 23-2014)

Drucken

Die Bären kapitulieren

Mario Draghi hat geliefert, doch über die Langfristfolgen bleiben die Anleger im Unklaren. Kurzfristig dominiert aber eine Zuversicht, welche die Bären unter Zugzwang bringt. Denn die kurzfristige Neutralität baut sich ab. Mit Blick auf den Future Verfall Ende Juni bahnt sich eine „Kapitulation der Bären" an. Obwohl die EUR-USD Marktreaktion eine Enttäuschung für die USD-Bullen sein muss, ändert sich hier an der Datenlage wenig. 

Lesen Sie hier die Ergebniszusammenfassung (Registrierung erforderlich)
Klicken Sie hier für die Investmentmeinung 

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 22-2014)

Drucken

Jubeln unter Vorbehalten

Die 10.000 im DAX – auf diese runde Zahl warten die Medien sehnsüchtig. Die Anleger jubeln bereits, das Sentiment springt deutlich an. Doch die mittelfristigen Vorbehalte bleiben: Denn Überzeugung zur Nachhaltigkeit der Bewegung kommt keine auf. Der Strategische Bias fällt entgegen dem Trend abermals ab. Beim Rohöl herrscht unverändert ein enormer Grad an Verwirrung. Diese steigt auf ein neues Allzeithoch! 

Lesen Sie hier die Ergebniszusammenfassung (Registrierung erforderlich)
Lesen Sie hier die Investmentmeinung 

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information