Die Konjunktur durchschreitet den Zenit

Drucken

Die sentix Konjunkturindizes gelten am Markt als die „first mover“ der konjunkturellen Frühindikatoren. Schon oft zeigten diese Indizes Wendepunkte der Wirtschaftsdynamik als Erste an. Deshalb lassen die aktuellen Werte der August-Umfrage unter mehr als 1.000 Investoren aufhorchen. Rund um den Globus sinken die Erwartungswerte, angeführt von den USA mit dem fünften Rückgang in Folge! Trump wirkt, aber anders als von ihm gewünscht. Auch der deutsche Musterknabe verliert heftig an Fahrt. Der Skandal rund um die Autoindustrie hat das Zeug zum ökonomischen Stimmungskiller.

Ausführlicher Report August 2017

Headlines des Monats

  • Der sentix Konjunkturindex für Euroland behauptet im August mit 27,7 Punkten knapp sein Vormonats-Niveau. Die Lagewerte steigen dagegen zum achten Mal in Folge, die zweitlängste Serie seit 2001!
  • Die Erwartungswerte können da erneut nicht mithalten. Es zeigt sich immer deutlicher, dass das konjunkturelle Momentum seinen Zenit durchschritten hat. Die Erwartungen bröckeln auf +16 ab.
  • Ursächlich für die Erwartungsenttäuschungen rund um den Globus sind erneut die US-Werte. Hier fallen die Erwartungen zum fünften Mal (!) in Folge auf -4,25. Aber auch Deutschland schwächelt zunehmend. Die Erwartungen fallen zum dritten Mal hintereinander auf +5,75. Die Schwäche des Auto-Sektors dürfte sich hier zeigen.

Euroland Mar 17 Apr 17 May 17 Jun 17 Jul 17 Aug 17
Gesamtindex 20.7 23.9 27.4 28.4 28.3 27.7


sentix Konjunkturindex im Überblick

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information