Anleger haben das Gefühl für Risiko verloren

Drucken

sentix-Chef Manfred Hübner: „Anleger haben das Gefühl für Risiko verloren“

Die deutlichen Kursrückgänge an den internationalen Finanz- und Rohstoffmärkten hält der Marktstratege Manfred Hübner nur für das Vorspiel eines großen Crashs, der in Kürze bevorsteht: „Im Investorenverhalten stellen wir zahlreiche Parallelen zu 2007 und 2008 fest“, erklärte der Chef des Behavioral-Finance-Analysehauses Sentix heute bei FINANCE-TV. Seine Diagnose: „Die Anleger erkennen zwar die Risiken, aber sie weigern sich, darauf zu reagieren. In ihrer Euphorie vertrauen sie blind auf die Notenbanken“, warnt Hübner. Was den Kapitalmärkten blüht und wo genau das größte Unheil droht – seine Bestandsaufnahme hier bei FINANCE-TV.

Klicken Sie hier, um das Video anzuschauen

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information