sentix launches Crypto Sentiment Page

sentix launches Crypto Sentiment Page

crypto sentiment

Sentiment on Bitcoins and more!

More...
ZfU Kapitalanlegertagung 2018

ZfU Kapitalanlegertagung 2018

Behavioral Finance im Fokus

More...
Börsenpsychologie

Börsenpsychologie

Die Kraft der Emotionen

Die Kraft der Emotionen beeinflusst Kurse und Trends an den Märkten

More...
Euro Break-up Index

Euro Break-up Index

Bricht der Euro auseinander?

Zerbricht der Euro? Welches Land ist am meisten gefährdet? Wie sind die Ansteckungswege?

More...
First Mover Advantage

First Mover Advantage

Besser und schneller informiert

Wissen, was mehr als 4.500 Anleger weltweit erwarten - nahezu in Echtzeit

More...
Sentimentanalysen

Sentimentanalysen

Kompetent und treffsicher!

Jede Woche aktuelle Analysen des Marktsentiments in Deutsch und Englisch - für aktive Teilnehmer kostenlos!

More...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 49-2017)

Drucken

Weihnachtsrallye, sonst zählt nix

Noch immer ist die Aktien-Stimmungslage überraschend positiv. Die Anleger verlangen regelrecht nach einem freundlichen Jahresausklang. Gleichzeitig schwindet bei den selben Anlegern die Perspektive auf das neue Jahr. Da sich die Profis entsprechend risikofreudig zeigen, können wir diese Datenlage nicht als unkritisch sehen.Bei Gold verzeichnen wir eine deutliche Verbesserung im Datenkranz. Time Differential Index und Overconfidence Index senden positive Signale.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

sentix Investmentmeinung 48-2017

Drucken

Fällt die Jahresendrallye aus?

Das positive Stimmungsbild an den Aktienmärkten spiegelt, dass viele Anleger mit einem guten Dezember-Verlauf rechnen. Doch diese „sichere“ Wette ist keineswegs sicher. Denn vor allem an den US-Märkten sind erhebliche technische Risiken vorhanden. Besonders Technologie-Aktien scheinen korrekturgefährdet.

Geänderte Einschätzungen: Silber, Nasdaq 100

Klicken Sie hier für die aktuelle Investmentmeinung (sentix Registrierung erforderlich)

 

Lage exzellent, Erwartungen geben nach

Drucken

Der sentix Konjunktur Gesamtindex für Euroland beendet seine Serie steigender Hochs und gibt im Dezember 2,9 Punkte ab. Verantwortlich zeichnen sich die Erwartungswerte, die deutlicher um 6,0 Punkte abgeben. Die Lagebeurteilung kann hingegen sogar leicht zulegen (+0,7 Punkte). Auch die Werte für Deutschland geben nach. Der Gesamtindex fällt um 3,3 auf 39,1 Punkte. Die Konjunkturerwartungen fallen um 5,3 Punkte. Auch für die Welt-Konjunktur stellt sich eine Beruhigung ein. Rückläufige Erwartungswerte dominieren, wobei die Emerging Markets relativ am wenigsten verlieren. Die Herbstbelebung scheint damit auszulaufen.

Weiterlesen...

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 48-2017)

Drucken

Aktienstimmung zu positiv

Vordergründig haben sich die Sentimentdaten zu den meisten Märkten im Wochenverlauf kaum verändert. Das ist aber problematisch, da dadurch die ungewöhnlich bullishe Stimmungslage zu Aktien weiter Bestand hat, was zumindest in Europa nicht im Einklang mit der Marktpreisentwicklung steht. Zu Bonds zeichnet sich eine Besserung ab, nachdem sich hier der Bias verbessert und die Anleger tendenziell untergewichtet sind.

Lesen Sie hier die Ergebniskommentierung (sentix Registrierung erforderlich)

Deutschland ohne Jamaika, Europa ohne Stress

Drucken

Die letzten Wochen, die in Deutschland durch ein zähes und letztlich erfolgloses Ringen um eine neue Regierung in Form eines Jamaika-Bündnisses geprägt waren, haben aus Sicht der Anleger für die Eurozone keinen Unterschied gemacht. Der sentix Euro Break-up Index fällt im November leicht auf 7,9% zurück und notiert weiter in der Nähe seines Allzeit-Tiefs. Das bedeutet, dass sich die Anleger keine Sorgen um die Stabilität Deutschlands machen und faktisch von einer Fortsetzung der „Großen Koalition“, explizit oder implizit über eine Minderheitenregierung, ausgehen.

Weiterlesen...

We use cookies to personalize our content, to auto-login to our website and to improve your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information